Auskunft zur Personendatenverarbeitung.

Gemäß dem Art.13 Abs. 1 und 2 sowie 14 Abs. 1 und 2 der Verordnung des Europäischen Parlaments und Rates (UE) 2016/679 vom 27. April 2016 über Datenschutz von natürlichen Personen im Zusammenhang mit der Personaldatenverarbeitung und über einen freien Datenfluss, sowie Aufhebung der Richtlinie 95/46/WE (allgemeine Verordnung über Datenschutz), möchten wir die Auskunftspflicht erfüllen, indem wir Ihnen folgende Informationen mitteilen:

  1. Der Administrator von Ihren Daten ist Fabryka Papieru Czerwonak sp. z o.o., mit Sitz in Czerwonak, unter der Adresse 62-004 Czerwonak, ul. Gdyńska 131 KRS:0000205251, NIP:7771022658, Regon: 630382146, (nachfolgend als „ADO” bezeichnet).
  2. Ihre Personaldaten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
    1. Schließung und Realisierung der zwischen den Parteien geschlossenen Vertrags – während seiner Zeitdauer und der Vertragsabrechnung nach dem Vertragsende (d.h. wegen rechtlich begründetem Interesse des Administrators - auf Grund des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b EU-DS-GVO);
    2. eventuelle Feststellung, Geltendmachung von Ansprüchen oder Verteidigung vor Ansprüchen während der Zeitdauer und der Vertragsabrechnung nach dem Vertragsende (auf Grund des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU-DS-GVO);
    3. Anbieten unserer Produkte an sie – während der gemeinsamen Zusammenarbeit, (d.h. wegen rechtlich begründetem Interesse des Administrators - auf Grund des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU-DS-GVO);
    4. Archivzwecke – zur Sicherung der Angaben für den Fall eines rechtlichen Bedarfs, Tatsachen anzuzeigen, die mit der Vertragsrealisierung verbunden sind (d.h. wegen rechtlich begründetem Interesse des Administrators - auf Grund des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU-DS-GVO);
  3. Die Datenangabe ist freiwillig, 2. doch wenn sie nicht angegeben werden, ist es möglich, dass der Vertrag nicht realisiert werden könnte.
  4. Wir teilen mit, dass Ihre Personaldaten weder an andere Empfänger noch außerhalb des Gebiets Polens und des Europäischen Wirtschaftsraumes weitergegeben werden. Sie werden auch nicht maschinell verarbeitet.
  5. Wir teilen mit, dass Sie Recht auf folgende Tätigkeiten haben:
    1. Zugang zum Inhalt Ihrer Daten;
    2. Erhalten von Kopien Ihrer Daten;
    3. Berichtigung (Korriegieren) der Daten;
    4. Löschen der Daten;
    5. Begrenzung der Datenverarbeitung;
    6. Datenübertragung;
    7. Widerspruchserhebung, sowie
    8. Widerruf der Zustimmung in einem beliebigen Zeitpunkt.
    Die oben genannten Rechte können Sie durch einen Kontakt mit dem Administrator benutzen. Man kann auch eine E-Mail an die Adresse: biuro@fpcz.com.pl schicken oder anrufen, Telefonnummer: 616504800. Vor der Vertragsrealisierung müssen wir Ihre Identität bestätigen, d.h. Sie auf entsprechende Weise identifizieren.
  6. Darüber hinaus steht Ihnen die Möglichkeit zu, eine Klage beim Vorstand des Personaldatenschutzamtes einzulegen, falls Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Personaldaten die Regelungen der allgemeinen Verordnung über Personaldatenschutz vom 27. April 2016 verletzt.